Stripes Trend 2018 with Wish

Kennst du das Gefühl, wenn du zu etwas gezwungen wirst, was du eigentlich überhaupt nicht möchtest? Die Fashiontrends sind da nämlich so eine Sache… Jeder sagt doch immer: „Ich bin einzigartig, ich folge keinen Trends, ich habe meinen eigenen Style.“. Doch, irgendwie kommen wir dennoch nicht davon, den Trends zu folgen. Und genau das ist uns bei diesen Fotos passiert…

Es war wieder einmal ein Tag, an dem wir produktiv sein wollten und entschlossen haben, ein paar Fotos für unseren Blog zu machen, damit wir darüber berichten können. Gross Gedanken haben wir uns allerdings nicht gemacht, was wir schreiben würden und ob wir am Schluss die Fotos auch wirklich für einen Artikel und nicht nur für unseren Instagram Account @mihaswish brauchen können. Und, siehe da, ohne dass wir es wollten zogen wir uns trendgemäss an, denn auf diesen Fotos zeigen wir nichts anderes als den aktuellen Streifen-Trend 2018. Also, wieso dann nicht auch gleich darüber berichten?

Zugegeben, es gibt Leute, die um die aktuellsten Trends einen Bogen machen können, doch eine Fashionista wie Natascha es ist, kann es definitiv nicht. Da verwundert es auch nicht, dass beide Outfits von ihr zusammengestellt wurden. Auch ist es nicht verwunderlich, dass es Streifen sein würden, denn das sind alle Produkte von Wish, die sie besitzt und den Streifentrend verkörpern:

So als kleine Übersicht, Natascha besitzt über 20 Kleindungsstücke von Wish, und fast die Hälfte davon sind mit Streifen versehen.

Wie dem auch sei, du bist höchstwahrscheinlich nicht daran interessiert, wie viele Kleidungsstücke wir besitzen, sondern liest diesen Artikel, weil dich der Titel dazu verleitet hat und du mehr über den Streifen Trend erfahren möchtest. Also dann, wollen wir dir die einen oder anderen Tipps und Tricks mit auf den Weg gehen, damit auch du keinen Bogen mehr um die Streifen machen musst.

Streifen gibt es in verschiedenen breiten, dicken, längen und Farben – zum Glück sind in der Regel alle immer gerade bzw parallel verlaufend. Aktuell sind die sogenannten Nadelstreifen sehr angesagt, also ganz feine Streifen. Wenn möglich, trägt man diese im Allover-Look also d.h. Anzugshose und Blazer o.ä..

Aber auch die Elefantenstreifen, eben die Dicken unter den Streifen sind modern, diese trägt man (ok, besser Frau) auf einem Overall / Jumpsuit.

Und dann gibt es noch die Kombination aus beidem, oder besser gesagt aus allem. Denn, egal wie die Streifen sind, ob horizontal, vertikal, schreg, dick oder dünn, sie können alle miteinander kombiniert werden, denn genau das beinhaltet eigentlich der Streifentrend 2018. Da dies aber ein sehr gewagter Look ist und definitiv die Blicke auf sich ziehen wird, würden wir sagen, dass die „Normalsterblichen-Variante“ doch besser zutrifft, in dem man einfach 1 Streifenteil mit einem einfarbigen Teil kombiniert.

Uff… ganz schön viel zu merken? Keine Angst, grundsätzlich musst du dir nur 2 Dinge merken.
Ding Nummer 1: Querstreifen machen breit.
Ding Nummer 2: Längsstreifen machen schmal.

Und, damit du dich auch entsprechend auf den Streifentrend vorbereiten kannst, haben wir dir, zusätzlich zu unseren 2 gestreiften Kleidungsstücke, noch 3 weitere Looks vorbereitet, die wir dir empfehlen können.

Fabiennes Outfit:

https://www.wish.com/product/55d6e1ef86b60c6ea494d652

https://www.wish.com/product/5a4c774fd20e936d96740faa

Nataschas Outfit:

https://www.wish.com/product/59b3559343101a70a778a020

https://www.wish.com/product/5962faf9ba6d4526425fc034

Outfit für Elegante

https://www.wish.com/product/5970809faf374170815bd364

Outfit für Gewagte

https://www.wish.com/product/59675dbac657d504c582a6d9

Outfit für Schüchterne

https://www.wish.com/product/5b4d665d5df38d6ba047c327

Deine gestreiften Lieblingsblogger (oder!?) Natascha & Fabienne