Beauty is not a size

Stilsicher läuft sie die Strasse entlang, zieht die Blicke aller Passanten auf sich und verzaubert alle mit ihrer starken Persönlichkeit. Die Schuhe, wunderschön, Haare perfekt frisiert, der Lippenstift schmeichelt ihrem Gesicht, das Outfit perfekt farblich abgestimmt – die weiss, wie man sich kleidet!

Du hast diese Zeilen jetzt gelesen und denkst dir nur „von mir sprechen die da definitiv nicht“? Nun, dann ist es für dich an der Zeit, solch ein Artikel zu lesen. Denn egal, wie du aussiehst, ob zu gross, zu klein, zu dick, zu dünn, kurzes oder langes Haar, du bist schön! Und um deine Schönheit noch besser zu unterstreichen, befolge diese Tipps:

Tipp Nummer 1 – Konfektionsgrösse ***? – Naund!?

3.JPG

In deinen Augen sind alle, die Konfektionsgrösse 40 und höher tragen einfach nun mal dick, unschön, aber an dieser Tatsache kann man auch nichts mehr schön reden.
Deine Denkweise können wir voll und ganz nachvollziehen, denn nicht selten kommt es vor, dass wir im Boden versinken können, wenn wir in eine Hose, die mit dem Etikett „Grösse 42“ beschriftet ist, reinschlüpfen müssen. Aber, siehe da, die Leute auf der Strasse bemerken es nicht! Die denken nur „Ach, was hat die für eine hübsche, gut sitzende Hose an!“. Und genau das ist die aller erste Regel, die du beachten solltest: stehe zu deiner Grösse und kaufe lieber mal eine Nummer grösser, wenn es dir dann besser sitzt! Denn es gibt nichts schrecklicheres, als zu enge Kleidung, dass das Fett überall rausquillt.

Tipp Nummer 2 – Der perfekte Schnitt für mich

6

Also, sagen wir es mal so: Am liebsten würden wir Oberteile mit schönen Rüschchen, die schön gerade fallen, tragen. Nur dann bestätigt es der Blick in den Spiegel, dass dies eine totale Fehlentscheidung war! Frauen mit grosser Oberweite sollten nun mal auf Rüschchen und total gerade Schnitte verzichten, das trägt nämlich nur noch mehr auf. Aber, das ist nur eines von vielen Beispielen, die als Modesünde bezeichnet werden könnte. Finde für dich selbst den perfekten Schnitt und bleibe dem treu, denn es steht dir!

Tipp Nummer 3 – Accessoires sind einfach unverzichtbar

7.JPG

Wieder einmal ist es so weit, du stehst vor dem Spiegel, perfekt angezogen und doch fehlt irgendwas – die Accessoires! Denn, ein schlichtes, schwarzes Outfit ist alles nur nicht interessant, doch mit ein paar schönen Schmuckstücken, einem tollen Hut oder einer tollen Handtasche wird auch dieses Outfit zum echten Hingucker. Also, wenn du dein Outfit als „ist-ja-gar-nicht-so-übel-Outfit“ betitelst, dann fehlt einfach noch etwas: Accessoires.

Tipp Nummer 4 – Ein bisschen Lippenstift hier, ein bisschen Puder da und noch ein wenig Haarspray dazu

8.JPG

Outfit sitzt, Accessoires sitzt, und was ist mit dir? Kleider machen Leute, das stimmt, und mit Kleidung kannst du auch sehr viel erreichen, doch hast du eine Ahnung, wie viel Make-Up ausmachen kann? Alleine schon ein Zartrosa auf den Lippen und ein wenig Mascara zaubert dir einen frischen Touch ins Gesicht. Und, kommen wir zum schönsten, die Haare. Und da wir eine Spezialistin bei uns im MiHa’s Wish Producer Team haben, sprechen wir da definitiv aus Erfahrung: Frisuren verändern Persönlichkeiten!

Tipp Nummer 5 – Das Schönste an einer Frau sind ihre Füsse

5.JPG

Füsse? Ja gut, auf nackte Füsse stehen wir nicht so, aber dafür umso mehr auf Schuhe! Denn, du kennst es doch selbst, du blickst einer Person in die Augen, wirst verlegen, und dann, wohin gleitet dein Blick? Klar natürlich, auf die Schuhe. Und darum ist der letzte Tipp einer der wichtigsten Tipps dieser 5: Achte IMMER auf saubere Schuhe!

Und jetzt kannst du mit Sicherheit das nächste Mal sagen: ICH bin die Frau, die alle Blicke auf sich zeiht, den Männern mit ihrem Lächeln den Kopf verdreht und top gestilet durch die Strassen stolziert. Denn, wenn du diese Tipps befolgst, dann garantieren wir dir, wirst du selbstsicher durchs Leben laufen.

„Aber…“ Kein Aber! Sicherlich hättest du jetzt den Einwand „Aber, schöne Kleider kosten viel Geld“ gebracht, nicht wahr? Nun denn, da müssen wir dir (leider) wiedersprechen, denn die folgenden Outfits sind alle komplett aus Wish-Produkten kombiniert worden und kosteten uns definitiv keine 100Fr. (Euro).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So, und da du jetzt annähernd das Ende dieses Artikels erreicht hast, erzählen wir dir natürlich noch den eigentlichen Grund für diese geschriebenen Zeilen. Grundsätzlich wollten wir dir nämlich ein Artikel präsentieren, der dir aufzeigt, wie es „Behind the Szenes“ bei uns so abläuft. Wie wir unsere Outfits shooten, was die Produktvergleiche beinhalten und wie die Detailfotos zu Stande kommen. Diese Information allerdings hätte dir einen nicht sonderlich grossen Mehrwert geboten, und daher haben wir dir die 5 Tipps mit auf den Weg gegeben, wie auch du stilsicher durchs Leben stolzieren kannst.

Interesse, an weiteren Kombinationstipps? Dann schaue entweder auf unserem Instagram Account nach und lass dich von unseren Outfits inspirieren, oder aber hinterlasse und einen Kommentar, damit wir wissen, dass du mehr über solche Dinge wissen möchtest. Klar natürlich, dass wir dir auch ein paar Tipps zum Thema Hairstyling auf den Weg geben könnten, auch hierzu gerne in die Kommentare schreiben, wenn das gewünscht wird.

Und, noch eines: Du bist schön, so wie du bist, vergiss das nie!

Deine Konfektionsgrösse-40/42-Tragenden Natascha & Fabienne